Zwei Tage Trachtenmarkt in Neubeuern – Erste Eindrücke von heute – Zweiter Tag am Sonntag, 14. Juni

Auf dem malerischen Marktplatz von Neubeuern hat der zweitägige Trachtenmarkt vom Volkstrachten-Erhaltungs-Verein „Edelweiß“ Neubeuern bei schönster Sommerwitterung begonnen. Überaus zahlreiche Trachten und Handwerker präsentierten sich auf dem Marktplatz, in der Gäste-Information, in der Guttenberg-Tenne sowie auf der Bühne. Auch am Sonntag, 14. Juni wird von 10 Uhr bis 18 Uhr der Markt geöffnet haben.Die Schirmherrschaft des heurigen Trachtenmarktes hat Hilde Dufter, Ehefrau des Ehrenvorsitzenden Otto Dufter vom Bayerischen Trachtenverband übernommen. Sie dankte in ihrem Grußwort zu Beginn des Marktes allen Frauen und Männern, die Hand anlegen, um schöne Trachten zu fertigen und zu zeigen. Auch Max Bertl als Landesvorsitzender des Bayerischen Trachtenverbandes und sein Landeskassier Walter Weinzierl waren unter den Marktbesuchern. Am Auftakt-Tag gab es unter anderem Vorführungen zu Flechtfrisuren, die Vorstellung des Bayernbund-Lesebuchs „Freude an der Mundart“, Auftritte von der Trachtenjugend Altenbeuern, Präsentationen der Goldhaubengruppe Aigen-Bad Füssing, der Gebirgstracht vom Verein „Die lustigen Ebrachtaler“ Steinhöring und der Historischen Bürgergruppe vom Trachtenverrein „D´Hochplattner“ Grassau. Den Abschluss bildete die gemeinsame Bühnen-Vorstellung aller Trachtengruppen.

Am Sonntag, 14. Juni gibt es wieder Flechtfrisuren in der Guttenberg-Tenne (12 Uhr), Auftritte der Trachtenjugend Neubeuern und der Rottauer Goaßlschnalzer sowie Trachtenpräsentation der Goldhaubengruppe aus Passau, der Gebirgstracht und der Holledauer Volkstracht aus Pfaffenhofen a. d. Ilm, der Gebirgstracht und des Beurer Gwand´s vom V.T.E.V. „Edelweiß“ Neubeuern und um 16 Uhr eine Gemeinschafts-Präsentation aller Trachtengruppen. An beiden Tagen gibt es lustige Kinderspiel-Angebote („Maßkruag-Scheibn“, „Luftnageln“ und „Stecknadl im Heihaufn“) sowie ein Plettenschiaß´n mit Preisverleihung. Natürlich wird an verschiedenen Ständen und bei den marktansässigen Wirtschaften für ein gutes kulinarisches Angebot gesorgt.

Foto: Hötzelsperger – Eindrücke vom Auftakt zum Trachtenmarkt in Neubeuern

Weitere Informationen: www.trachtenverein-neubeuern.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg