„Zeit des Wartens ist vorbei“ – Samerberger Freilichtspiele beginnen

„Die Zeit des Wartens ist vorbei, mein Dank gilt all den vielen aktiv Beteiligten, aber auch den Nachbarn und den vielen Sponsoren. Jetzt können wir Veranstaltungsfreuden entgegensehen“ – so Vorstand Fred Wiesholzer vom Trachtenverein Hochries-Samerberg bei der Generalprobe zum heurigen „Samerberger Spiel“, das bereits von einigen Schulklassen besucht wurde.
Bei der Begrüßung ergänzte Spielleiter Rüdiger Motzer mit dem Inhalt des Stücks und er sagte: „Bei unserem Spiel handelt es sich um eine Zeitreise zurück in die letzten 2000 Jahre in Verbindung mit weltpolitischen Ereignissen, deren Auswirkungen auf den Samerberg und auf dessen Bevölkerung sich in den Szenen des Spiels wiederspiegeln werden“. Nach der Generalprobe und der Premiere finden die nächsten Aufführungen am Samstag, 28. Juni (mit Besuch der Schirmherrin Ilse Aigner) sowie am Sonntag, 29. Juni statt. Für die Besucher steht eine überdachte Tribüne bereit, für Kurzentschlossene hält der gastgebende Trachtenverein Hochries-Samerberg an der Abendkasse noch Restkarten bereit.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Generalprobe zu den heurigen Samerberger Freilichtspielen aus den ersten Szenen

Nähere Informationen: www.trachtenverein-grainbach.de/freilichtspiel/

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg