Wolfgang Krebs gastiert in Grainbach am Samerberg

Der Kabarettist Wolfgang Krebs kommt am Samstag, 29. Oktober zum Samerberg mit dem Programm „Die Watschnbaum-Gala“. Beginn ist um 20 Uhr im Gasthof Maurer, Einlass ab 18 Uhr.

Der Preis, den keiner haben will: der „Watschenbaum“ in Bronze, Silber oder Gold. Wer schießt den größten Bock, verzapft den aberwitzigsten Unsinn, redet das dümmste Zeug? An diesem Abend werden verschiedene Kandidaten gesammelt und präsentiert ‐ wie bei einer Oscar-¬Verleihung in festlichem Rahmen. Nachdem alle Kandidaten hinreichend geschmäht wurden, stimmt das Publikum ab, und der Ministerpräsident des ehemaligen Bayern schreitet zur Anti-¬‐Laudatio und Überreichung in (geistiger) Abwesenheit.
Wolfgang Krebs, der Meister der geschliffenen Pointe und genialen Perücke, wächst über sich selbst hinaus: Er verdoppelt die Anzahl der Stimmen aus dem vorhergehenden Programm und spricht nun mit 20 verschiedenen Zungen.
Selbstverständlich kommen die gewohnten Figuren aus dem Krebs’schen Universum zu Wort: Seehofer, Stoiber, Söder, der Schorsch Scheberl und der Meggy Montana. Aber darüberhinaus bereichern den Abend weitere Figuren – bekannte und unbekannte, seriöse und unseriöse, reife und unreife.
Vorverkaufsstellen:
o TicketZentrum, Stollstrasse 1, 83022 Rosenheim, Tel. 08031 15001 (auch Versand),
tickets@Kroiss-Bus.de
o Sparkasse Törwang, Samerstr. 18, 83122 Samerberg, Tel: 08032 975540 (nur Direktabholung)
o online unter tickets@kultouren-events.de
Alle weiteren Infos unter:
Dr. Anna Schreiber-Schermutzki
KULTOUREN Hochrießstr.38 83122 Samerberg
Tel: +49 8032 9142043 Mob: +49 179 5134418
www.kultouren-events.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg