Winterträume in Prien a. Chiemsee – neue Broschüre

Die Region rund um Prien am Chiemsee ist auch außerhalb der Saison ein Augenschmaus. Schneebedeckte Berge, das Chiemseewasser starr gefroren, die Wintersonne strahlt vom blauen Himmel. Die neue Broschüre „Winterträume“ zeigt Einheimischen und Gästen genau das richtige Maß an Veranstaltungen auf, für die es sich wirklich lohnt, die herrliche Winterruhe zu unterbrechen. Erlebnistouren, Wintersport in den Chiemgauer Alpen, Konzerte und Lesungen – in der kalten Jahreszeit ist hier einiges geboten. Gemütliche Wanderungen in den Bergen oder entlang am verträumten Chiemsee-Ufer, kurze Ausflüge zu malerischen Almen oder erlebnisreiche Touren zu schönen Aussichtspunkten inmitten einer atemberaubenden Kulisse. Das Wanderangebot der Prien Marketing GmbH ist überaus abwechslungsreich und bietet für jeden das passende Ziel. Auf interessanten Thementouren „Zwischen den Jahren im Fluss des Lebens unterwegs“ am Dienstag, 29. Dezember 2015 und „von Prien nach Wildenwart – eine „roman(t)ische Winterwanderung“ am Mittwoch, 6. Januar 2016 kann man die Prientaler Flusslandschaft erkunden. Jeden Samstag wird man von einer der beiden Wanderführerinnen, Angela Kind und Anna Prankl, durch das schöne Chiemgauer Voralpenland begleitet. Der Inselförster Jakob Nein kennt Insel und Bewohner wie die Tasche seiner grünen Försterjoppe. Er berichtet bei der Führung „Zu Besuch bei Fritz, dem Platzhirsch – Hirschfütterung und Spurenlesen auf der Herreninsel“ am Freitag, 22. Januar und 12. Februar 2016 von Dachsen, Füchsen, überwinternden Vögeln und Fledermäusen. Von Langlaufen über Skifahren bis hin zum Rodeln. In dem Heft finden Wintersportler unter „Winter aktiv“ zahlreiche Tipps. Die Marktgemeinde Prien liegt nicht nur direkt am Chiemsee, sondern auch an den Chiemgauer Alpen. Das nahegelegene Skigebiet mit seinen abwechslungsreichen Abfahrten, gemütlichen Hütten, Skischulen und Skiverleihen ist bestens für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner geeignet. Selbst die Allerkleinsten haben hier die Möglichkeit am Kinderlift oder auf den Rodelbahnen ihre ersten Versuche im Schnee zu starten.
Was gibt es Schöneres, als sich nach einem langen Tag an der frischen Luft zu entspannen. Einen herrlichen Winterabend kann man bei einem dampfenden Saunabad im Prienavera Erlebnisbad genießen. Wer doch lieber noch unterhalten werden möchte, findet auf Seite acht der Broschüre unter der Rubrik „Da is was los…“ einige Veranstaltungshinweise in und um Prien.
Winterurlauber haben die Möglichkeit zwischen verschiedenen Übernachtungsangeboten zu wählen. Die Mitarbeiter des Tourismusbüros Prien stehen Interessierten bei der Quartierssuche gerne zur Verfügung.
Foto: Prien Marketing GmbH
Weitere Informationen sind im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de erhältlich.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg