Wettbewerb für Bayerisch-Böhmische Blasmusik am 16. Mai beim Festring München

Am Samstag, den 16. Mai 2015 veranstaltet der Musikbund von Ober-und Niederbayern e. V. in Zusammenarbeit mit dem Festring München e. V. im Augustiner-Keller einen Wettbewerb für volkstümliche Blasmusik “Einmal Bayerisch – Einmal Böhmisch”.Die Originalität und Bodenständigkeit der Literatur zeichnet echte bayerische und böhmische Blasmusik aus und hebt sie von oberflächlicher Unterhaltungsmusik ab. Deshalb fördert der Musikbund von Ober- und Niederbayern e. V. diese in Bayern weit verbreitete Form der Blasmusik.
Beim Wettbewerb “Einmal Bayerisch – Einmal Böhmisch” stellen sich 10 Blaskapellen, die sich der original bayerisch-böhmischen Blasmusik verschrieben haben, einer kompetenten Jury.
Der Augustinerkeller bietet das passende Ambiente für diesen spannenden Wettbewerb mit erstklassiger Blasmusik. Bei schönem Wetter spielen die Kapellen im Biergarten des Augustinerkellers.
Der Eintritt ist frei. Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Besucher.
Mit dabei beim Wettbewerb “Einmal Bayerisch – Einmal Böhmisch” 2015 sind:
* Tölzer Stadtkapelle
* Viel-Harmonie i.u. Altmühltal “20Projekt15″
* Blaskapelle Bad Bayersoien
* Marktkapelle Grassau
* Musikkapelle Windach
* Blaskapelle Hohenpolding
* Musikkapelle Münsing
* Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn
* Holledauer Hopfareisser
* Musikverein Schmiechen e.V.
Wann: 16. Mai 2015
11.00 Uhr Begrüßung und Auslosung
12.00 – 17.30 Uhr Vorrunde mit allen 10 Teilnehmern
18.30 – 21.00 Uhr Finale mit den fünf besten Blaskapellen
21.00 Uhr Siegerehrung
Wo: Augustiner-Keller
Arnulfstr. 52, 80335 München
Moderation: Georg Ried
Veranstalter: Musikbund von Ober- und Niederbayern e. V. mit Unterstützung des Festrings München e. V.

Nähere Informationen:

Barbara
Festring München e.V.
Oskar-von-Miller-Ring 1
80333 München
Tel. +49(0)89 – 26 08 13 4
Fax +49(0)89 – 26 30 65
info@festring.de
www.festring.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg