Weihnachts-Legende „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma im Priener Heimatmuseum gelesen

Eine schöne Advent-Tradition ist in Prien die Lesung der Weihnachts-Legende „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma im Priener Heimatmuseum. Bei der heurigen Lesung war die Bauernstube des Museums, das heuer seinen 100. Geburtstag feiern konnte, übervoll als Zweite Bürgermeisterin Renate Hof die Begrüßung vornahm. Ihr besonderer Gruß und Dank galt den Interpreten Ernst Reiter als Leser und Zitherspieler Peter Maier sowie Rosi Donauer und Irmi Furtner, die mit Glühwein und Plätzerl verwöhnten. Die „Heilige Nacht“  von Ludwig Thoma wurde von Ernst Reiter in bewährter Weise einfühlsam vorgetragen. Peter Maier, ein virtuoser Zitherspieler, begleitete mit feinen und passenden Musikstücken den gesprochenen Text. Die Zuhörer dieser Lesung waren stark berührt und voll des Lobes über diese schöne stimmungsvolle Stunde und sie machten sich wohl eingestimmt auf das weihnachtliche Geschehen auf den Heimweg. .

 Foto: Ernst Reiter (li.) und Peter Maier im Priener Heimatmuseum

Nähere Informationen:  www.prien.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg