Wast Estermann aus Grainbach feierte 80. Geburtstag

Samerberg -Sebastian Estermann aus Grainbach feierte bei guter Gesundheit seinen 80. Geburtstag.
Der gelernte Maurer ist seit vielen Jahrzehnten eine Institution in Grainbach: als aktives Mitglied beim Trachtenverein Grainbach ist er seit jeher ein fleißiger Helfer und Arbeiter bei allen Festen und Veranstaltungen, so auch wieder bei den Freilichtspielen. Viele Jahre war „Wast Vereins-Fähnrrich.
In seiner Freizeit war Sebastian Estermann immer eine wichtige Stütze der Skiabteilung des WSV Samerberg, Jahrzehnte lang war er außerdem mit großem Eifer als Skilehrer bei der Samerberger Skischule Bauer beschäftigt.
Seit dem Rentenbeginn hat Estermann sein Elternhaus grundlegend renoviert, er kümmert sich voller Elan um den Gemüsegarten und um das Brennholz.
Die Zeiten der großen Weltreisen sind zwar vorbei, gerne tauscht er aber mit seinen Weggefährten noch die Erinnerungen an ferne Länder aus.
Aus der Ehe mit seiner Frau Katharina, die vom Törwanger Vordermaor stammt, gingen die drei Kinder Ingeborg, Wast und Brigitte hervor.

Foto: Scholz / Bürgermeister Georg Huber überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde zum 80. Geburtstag von  Wast Estermann, Maria Staber gratulierte für die Pfarrei Törwang (von links).

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg