Volksmusikabend mit CD-Präsentation in Siegsdorf

Andrea Aschauer —  16. November 2015

DSCF0698Liachtln duatsSiegsdorf: Am kommenden Samstag den 21. November um 20 Uhr treffen sich im Siegsdorfer Festsaal Chiemgauer Sänger und Musikanten, um im Rahmen eines „Herbstlichen Musikantenhoagart“ ihre neue CD „Liachtln duats“ vorzustellen. Andreas und Markus Sachsenhammer haben sich in ihrem Tonstudio in Übersee erstmals der überlieferten Volksmusik genähert, und mit der Lenzensberg Soatnmusi, Karin Schroll als Harfensolistin, den Jungen Schlechinger Weisenbläsern, dem Chiemseewinkl Dreigsang, Marlies Huber an der Diatonischen, dem Überseer Klarinettentrio, dem Buacheckerl Gitarrentrio und Christian Dengler an der Orgel eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Volksmusikanten zum Mittun gewinnen können. Siegi Götze hebt mit Gedanken zum Advent die Verbindung zu den Liedtexten und die thematische Trennung von Advent und Weihnachten besonders heraus. Die an der Produktion beteiligten Gruppen stammen alle aus dem südlichen Chiemgau und wollen mit ihrem Werk vertiefen, dass im Chiemgau Advent und Weihnachten „immer noch zwei Paar Stiefel“ sind.

Mit dem „herbstlich“ geprägten Hoagart in Siegsdorf möchten sich die Produzenten, Sänger und Musikanten den Volksmusikfreunden vorstellen und im letzten Teil des Abends auch einige Lieder und Weisen aus ihrem gelungenen Tonträger präsentieren. Mit dabei sind am kommenden Samstag die Lenzensberg Soatnmusi und Karin Schroll (Harfe), das Bucheckerl Gitarrentrio, die Jungen Schlechinger Weisenbläser, der Chiemseewinkl Dreigsang und Marlies Huber an der Diatonischen Harmonika. Das Ottinger Klarinettentrio übernimmt den Part der Überseer Kollegen, die im gleichzeitig stattfindenden Cäcilien-Konzert der Blaskapelle Übersee gefordert sind. Siegi Götze wird wie gewohnt sachkundig und unterhaltsam durch den Abend führen. Der Eintritt ist frei, die Veranstalter erhoffen sich aber einen freiwilligen Unkostenbeitrag um den Musikanten und Sängern die Unkosten erstatten zu können. Der Siegsdorfer Festsaal ist ab 19 Uhr geöffnet.

Andrea Aschauer

Nachrichten