Traditionsreicher Leonhardiritt in Moosen-Pietzenkirchen

Seit 320 Jahren gibt es amm Simssee eine Pferdesgnung. Auch heuer waren rund 200 Rösser, ihre Rosserer und diese zum Teil mit aufwendigen, christlichen Motiv-Wagen dabei als der Umritt vorbei an der Kirche Pietzenkirchen mit Segnung von Menschen und Tieren ging. Zum Abschluss traf man sich dann noch zum geselligen Beisammensein auf Gut Moosen.

Fotos: Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg