Stimmungsvolles Wildenwarter Waldfest im Schlosspark – Dienstag ist Waldfest in Atzing

Auch das zweite und für heuer schon wieder letzte Waldfest des Trachtenvereins „Die lustigen Wildenwarter“ war von einem idealen Sommer-Sonnen-Tag, von vielen Besuchern sowie von Blasmusik- und Trachtendarbietungen geprägt. Vorstand Lambert Huber, der im Herbst nach 20 Jahren sein Ehrenamt in jüngere Hände geben will, freute sich ganz besonders, dass er mit zwei schönen Waldfesten und mit einem Preisplatteln im Schlosspark bestens gelungene Veranstaltungen hatte. Und er hatte auch guten Grund zum Danken all den  vielen Helferinnen und Helfern sowie der Kinder-, Jugend- und Aktivengruppe, die in Begleitung der fleißig aufspielenden Wildenwarter Blasmusik plattelten und tanzten.

Ein Waldfest ist heuer noch auf dem Boden der ehemaligen Gemeinde Wildenwart und zwar am Dienstag, 21. Juli ab 18 Uhr im Buchenwald von Munzing beim Trachtenverein Atzing. Dann spielen die Wildenwarter Blasmusikanten auf, es treten die Trachten- und Goaßlschnalzergruppen des gastgebenden Trachtenvereins auf und es spielen die Hafenstoana Alphornbläser aus Bernau.

Fotos: Hötzelsperger/Stoib – Waldfest-Eindrücke von Wildenwart

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg