Starker Starkbieranstich in Raubling

In Raubling im Landkreis Rosenheim begann die fünfte Jahreszeit mit dem Bieranstich zum inzwischen 34. Starkbierfest im Festzelt neben der Gaststätte „Zum Gruber“. Veranstalter und Gastgeber ist die Flötzinger Brauerei aus Rosenheim. Marisa Steegmüller von der Privatbrauerei Flötzinger in Rosenheim freute sich in ihren Grußworten über ein voll besetztes Festzelt und lud zu Josefi-Bock und zum mit Gold prämierten Festmärzen zusammen mit der Festwirts-Familie Kirner mit ihrem Stockhammer-Team ein, die wiederum für eine einladende Brotzeit-Vielfalt einluden. Das Anzapfen des ersten Fasses nahm Raublings Bürgermeister Olaf Kalsperger vor, der seinerseits bei seinem Grußwort für das bis zum 23. März dauernde Starkbierfest viel Freude und Genuß wünschte (lediglich am Dienstag ist Ruhetag). Mit drei starken Bürgermeister-Schlägen und nur wenig Gerstensaftverlust gelang das Anzapfen, so dass die Brauereiverantwortlichen zufrieden mit Landrat Josef Neiderhell die erste, frische Maß genießen konnten. Das musikalische Prosit kam von den „Hinterberger Buam“, später ließen sich auch noch die Auer Goaßlschnalzer lautstark hören.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke vom Starkbieranstich von Flötzinger Bräu in Raubling

Weitere Informationen: Zum Starkbierfest mit 1543er Torfstadl-Bar unter www.KirnerZelte.de
Programm-Ausschnitte Starkbierfest Raubling:
Samstag, 15. März: ab 13 Uhr Preisschafkopfen, ab 19 Uhr Musikkapelle „Am Wasn“

Sonntag, 16. März: 11-16 Uhr Musik von Hans Dettendorfer und seinen Musikanten

Montag, 17. März: ab 17 Uhr Kesselfleischessen mit „Blaskapelle Promille“

Dienstag, 18. März: Ruhetag

Josefitag, 19. März: ab 17 Uhr Festzeltbetrieb, ab 19 Uhr „Auer Musi“

Donnerstag, 20. März: Musik von „Bast Scho“

Freitag, 21. März: Stimmung mit der „Musikkapelle Samerberg“

Samstag, 22. März: Musik der „Großholzhausener Musi“

Sonntag, 23. März: Ganztägig Gebirgsschützenfest

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg