Spreewald und Chiemsee seit fast 25 Jahren Partner

Seit dem Mauerfall vor fast 25 Jahren bestehen zwischen den deutschen Urlaubsregionen Spreewald im Land Brandenburg und Chiemsee in Oberbayern aktive und freundschaftliche Tourismuskontakte. Bei der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse in Berlin konnten Geschäftsführerin Annette Ernst vom Tourismusverband Spreewald und Toni Hötzelsperger von der Gäste-Information Samerberg aus der Tourismusregion Chiemsee-Alpenland weitere Aktivitäten vereinbaren. Unter anderem ist vorgesehen, dass sich die Chiemsee-Region wie in den vergangenen Jahren mit einem Informationsstand sowie mit Musik beim traditionellen Gurkenfest im August in Golßen an zwei Tagen präsentiert. Wie Annette Ernst mitteilte, ist die Spreewaldregion gerne bereit, sich bei passsenden Gelegenheiten auch im Landkreis Rosenheim und darüber hinaus zu präsentieren.

Unsere Aufnahmen zeigen:

  1.  Annette Ernst vom Tourismusverband Spreewald mit Anton Hötzelsperger von der Gäste-Information Samerberg in der Brandenburghalle der ITB in Berlin.
  2. Kristin Orbanz vom Tourismusverband Spreewald mit ihrer Spreewälder Tracht mit Anton Hötzelsperger

Foto/s: Hötzelsperger

Weitere Informationen: www.spreewald.de und www.chiemsee.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg