Seine Königliche Hoheit Luitpold Prinz von Bayern zu Gast bei BR-Heimat

SKH Luitpold Prinz von Bayern war zu Gast in der Sendereihe „Habe die Ehre!“, und BR-Heimat-Wellenchef Stefan Frühbeis hatte die große Ehre, mit seinem Gast über seine Familie und sein Land zu sprechen. Luitpold von Bayern hat ein Buch über die Wittelsbacher herausgegeben: „Die Wittelsbacher – ein Jahrtausend in Bildern“. Ein Prachtband, ein Bilderbuch im besten Sinn des Wortes, das die Geschichte Bayerns auf eine ganz neue Art erzählt – mit Abbildungen von Gemälden, Kunstgegenständen, Urkunden, Bildern von Wappensteinen, kunstvollen Darstellungen von Krönungen und Morden. Mit Prunkschwertern, Prachtbannern, kunstvollen Siegeln, Ausschnitten aus alten Turnierbüchern, Harnischen, Schlachtenbildern und vielem mehr, was in bürgerlichen und bäuerlichen Haushalten eher selten zu sehen ist…

Aber beim Ratschen kommt man auch auf andere Themen: Darf ein Prinz Hobbies haben? Wie lebt es sich auf einem Schloss? Und brauchen wir einen bayerischen König?

Das komplette Gespräch kann man nachhören auf den Internetseiten von BR Heimat (www.br.de), das Buch heißt: „Die Wittelsbacher. Ein Jahrtausend in Bildern.“ S.K.H. Prinz Luitpold von Bayern (Hg.), Hardcover mit Schutzumschlag, 680 Seiten, 78 Euro. Erschienen im Volk-Verlag.

Andrea Aschauer

Nachrichten