Seefest der Wasserwacht Prien-Rimsting mit Wetter-Wechsel-Bad

Mit einem blauen Auge und vor allem besser als im Vorjahr, als das Seefest der Wasserwacht Prien-Rimsting ganz ausfallen musste, kamen die Veranstalter heuer davon als das Seefest auf dem Badegelände des Prienavera abgehalten wurde. Viele Vorbereitungen waren erforderlich, um bei sonnigem Sommerwetter beginnen zu können. Doch nur wenig später als die erstmals aufspielende Kapelle „Ruperti-Blosn“ mit dem Oberkrainer-Stück „Trompeten-Echo“ schwungvoll begann, zog ein fünfzehnminütiger Gewitter-Regen über das Festgelände.

Doch treue und neue Gäste sorgten dafür, dass es doch noch zu einem schönen Sommerabend und Seefest kam. Rund 50 ehrenamtliche Frauen und Männer waren allein im gastronomischen Bereich im Einsatz, gesteuert von Festwirt Andi Lentner. Für 20 Leute hatte im Küchenbereich Martina Schedel die organisatorische Verantwortung, Klaus Kollmannsberger kümmerte sich mit acht Leuten um die Hofbräu-Traunstein-Schenke und Birgit Krumrey leitete mit vier Personen die Kuchentheke. Neben dem Kulinarischen gab es noch eine Hüpfburg, einen Glückshafen, eine Wurfbude, einen Mandelstand, Schlauchbootausfahrten, Kinderschminken und eine Schatzsuche, so dass vor allem Familien voll auf ihre Kosten kamen. Nicht zustande kam hingegen das Badewannen-Rennen, da sich mit Benedikt Ammer nur ein Teilnehmer mit seinem urigen Boot einfand. Das war aber für Gerhard Wappmannsberger, dem Vorsitzenden der Wasserwacht Prien-Rimsting, kein Beinbruch, er führte dies darauf zurück, dass bis zuletzt die Schülerinnen und Schüler mit Prüfungen anderweitig beschäftigt waren. Der gesamte Erlös aus dem Seefest kommt auch diesmal der Jugendarbeit und der Ausbildung sowie dem Nachersatz von Ausbildungsgegenständen zu gute. Nachdem das Seefest die einzige Einnahme-Veranstaltung der Wasserwachtler ist, ist sie von besonderer Wichtigkeit. „Wir sind auf die Erlöse des Festes angewiesen, heuer können wir durchaus zufrieden sein, bis zum nächsten Seefest werden die Einnahmen reichen, um die Vereinsaufgaben zu erfüllen“, so Gerhard Wappmannsberger, der noch eine besondere Ehrung vornehmen konnte, über die wir noch gesondert berichten.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Seefest der Wasserwacht Prien-Rimsting

Nähere Informationen: Wasserwacht Prien, Telefon 08051-2354

 

 

Andrea Aschauer

Nachrichten