Samerberger Beschilderung jetzt abgeschlossen

Das Leader-Projekt „Beschilderung der Wanderwege in der Gemeinde Samerberg“ ist nun abgeschlossen. Nachdem in den vergangenen Jahren über 350 gelbe Wegweiser neu installiert wurden, sind nun zum Schluss des Projekts die Übersichtswandertafeln erneuert worden. An zwölf Wanderparkplätzen beziehungsweise Ausgangspunkten von Wanderungen können Gäste wie Einheimische sofort einen Überblick über die möglichen Wanderrouten sowie wertvolle Hinweise zum Verhalten in Flur und Gebirge bekommen.
Das Konzept, das mit den Nachbarkommunen und dem Deutschen Alpenverein abgestimmt worden war, wurde im Wesentlichen vom Samerberger Wanderwegewart, Dr. Georg Stuffer, in die Tat umgesetzt.
„Die Hälfte der Gesamtkosten von rund 23 000 Euro wurde über das EU-Leader-Förderprogramm bezuschusst“, freut sich Bürgermeister Georg Huber. „Eine funktionierende Infrastruktur ist für den Wandertourismus eine wichtige Grundlage“, so Huber weiter. „Ein besonderer Dank gilt natürlich unserem bewährten Wanderwegewart Dr. Georg Stuffer, dessen unermüdliches ehrenamtliches Engagement dieses Projekt erst möglich gemacht hat.“
Unsere Aufnahme zeigt Bürgermeister Georg Huber (Mitte) im Gespräch mit Wanderwart Dr. Georg Stuffer (links) und Heinz Huber (rechts) vom Kartografischen Verlag Huber aus Kiefersfelden vor einer der neuen Übersichtstafeln am Lehrbienenstand in der Samerberger Filze.

Rainer Nitzsche

Nachrichten