Salzalpensteig führt auch über den Samerberg

In Prien wurde mit den Markierungsarbeiten für den 233 Kilometer langen Premiumwanderweg „SalzAlpenSteig“ begonnen, der Ende 2014 eröffnet werden soll. Start und Zielpunkt in Bayern ist die Region Chiemsee-Alpenland. Im weiteren Streckenverlauf führt der grenzüberschreitende Wanderweg durch die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land bis hin zum Tennengau und Salzkammergut in Österreich. Es handelt sich beim „SalzAlpenSteig“ um ein gefördertes EU-Interreg-Projekt. Die Streckenführung auf größtenteils bereits bestehenden Wegen ist in moderatem Schwierigkeitsgrad gehalten und kann vielfältig kombiniert bzw. abgekürzt werden. In den nächsten Wochen wird zudem der offizielle Chiemsee-Alpenland-Zuweg – aus Rosenheim über Stephanskirchen, Riedering bis nach Prien – sowie die „SalzAlpenTour“ – von Aschau aus über Frasdorf, Samerberg, Rohrdorf, Neubeuern bis nach Nussdorf – markiert. Die Beschilderung der Wegkreuzungen erfolgt im späten Frühjahr und Sommer 2014. Weiter Informationen rund ums Wandern in der Region gibt es unter www.chiemsee-alpenland.de.

Bildunterschrift: In Form von Klebe- und Sprühmarkierungen wird derzeit der Premiumwanderweg „SalzAlpenSteig“ gekennzeichnet.
Nähere Informationen: www.chiemsee-alpenland.de

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg