Rosenheimer bieten Nachwächter-Führung zu ehemaligen Stadttoren an

Anton Hötzelsperger —  25. Februar 2015

01Bei einem nächtlichen Spaziergang am Samstag, 07. März, 20 Uhr mit Treffpunkt beim Mittertor am Max-Josefs-Platz hören Besucher erstaunliche und heitere Geschichten rund um den mittelalterlichen Markt. Rosenheim besaß ursprünglich sechs Tore die den Markt begrenzten. Mit unterhaltsamen Anekdoten erzählt eine Nachtwächterin über die Standorte, Entstehung und Nutzung der ehemaligen Rosenheimer Stadttore, von alten Gesetzen und vom Leben früherer Rosenheimer Bürger. Im Anschluss an die Führung gibt es in der Traditionsgaststätte Duschlbräu noch ein Getränk und einen kleinen Imbiss.

Jetzt Teilnahme sichern! Karten sind nur im Vorverkauf in der Touristinfo Rosenheim im KU’KO erhältlich und kosten pro Person 15,00€ inklusive Imbiss und Getränk. Weitere Informationen auch telefonisch unter: 08031/365-9061. Die Plätze sind auf 30 Personen limitiert.

Foto: Nachtwächterführung in Rosenheim

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg