Rauhnächte-Zeit ist gut für Holzfäller-Arbeiten

Die Zeit der Rauhnächte von Weihnachten bis Dreikönig ist eine besonders beliebte Zeit, um Bäume zu fällen. Dabei fallen auch Bäume den Sägen zum Opfer, die schon viele Jahrzehnte alt sind. So diese wuchtige Fichte, die am Stock-Anfang einen beachtlichen Umfang von 3,45 Metern hat und die etwa 100 Jahre lang auf Frasdorfer Gebiet gewachsen und gestanden war. Nun gilt es Stamm und Äste für Schnitt- und Brennholz aufzuarbeiten.

Fotos: Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg