Priener gewinnt fahrtüchtigen Fahr-Bulldog

1000 Lose standen für die Verlosung eines in Aschau erworbenen und fahrtüchtigen Fahr-Bulldogs zur Verfügung. Der Bulldog 130 D aus dem Jahr 1951 mit Original-Brief und 16 PS fand großes Interesse bei den Besuchern, so dass die Lose schnell weg waren. Glücklicher Gewinner ist Stefan Huber vom Priener Ortsteil Gries, dessen Schwiegervater Peter Pertl sich als geschickter Loskäufer erwies. Zum Gewinn gratulierte natürlich Bulldogvereins-Vorstand Sepp Bauer recht herzlich.

 

Fotos: Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg