Priener führen in Chiemgaus schönste Winterlandschaften

Die Führungen der Priener Tourismus Gesellschaft führen in diesem Winter durch die schönsten Chiemgauer Winterlandschaften sowie auf die Inseln Herren- und Frauenchiemsee.

Die Tour „Mit vier Pferdestärken über die Herreninsel“ am 30. Dezember und 3. Februar 2015 wird begleitet von den Erzählungen und Anekdoten des Gästeführers Konrad Hollerieth, der viele Geschichten über die Insel kennt. Am Pferdestall öffnet Hausherr Helmut Meidert seine Pforten, um seine historische Kutschensammlung zu präsentieren. Dann erwärmen die Spezialitäten von Sigi Angerer in der Schnapsbrennerei von Herrenchiemsee Geist und Seele.
Am 5. Januar und 19. Februar 2015 geleitet Konrad Hollerieth bei der Tour „Münster, Marzipan und Michaelskapelle“ in das ehrwürdige Münster des Frauenklosters, wo er der Legende der Seligen Irmengard, der Patronin des Chiemgaus, nachspürt. Weitere Ziele sind die Torhalle aus der Zeit Karl des Großen und der Kraftort der Insel, den „Tausendjährigen Linden“ am Lindenplatz. Die alteingesessene Inseltöpferei öffnet ihre Pforten und auch die Chiemseefischer der Insel ermöglichen einen Einblick in ihren Alltag. Im Klosterladen wird schließlich feines, von den Benediktinerinnen hergestelltes Marzipan sowie der nach altem Rezept gebrannte „Geistreich“ verkostet.
Unter Anleitung des Ornithologen Gerhard Märkl entdecken Interessierte an vier Freitagen im neuen Jahr bei der Tour „Auf der Spur von Krickente, Gänsesäger & Co.“ im schneebedeckten Schilfufer des Chiemsees zahlreiche Vertreter heimischer Vögel sowie Wintergäste aus dem Norden. Ausgerüstet mit Ferngläsern geht es entlang der Seepromenade. Warum ist der König nie mit der Chiemseebahn gefahren und wo wollte er eine gasbetriebene Gondelbahn bauen? Diese und weitere Fragen beantwortet Helga Schömmer auf einem kurzweiligen Spaziergang „See-Insel-Königs-G´schicht´n“ entlang des Seeufers mit abschließender Einkehr.
Bei einigen der Führungen ist eine Anmeldung nötig. Weitere Informationen sowie Anmeldung über das Kur- und Tourismusbüro Prien, Telefon 08051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie unter www.tourismus.prien.de

Für Kurzentschlossene organisiert die PTG Unterkünfte, Führungen, Kultur- und Naturerlebnisse. Buchungen unter 08051/6905-0 und www.tourismus.prien.de sowie in der kostenlosen Prien-App im AppStore.
Fotos: PTG Prien

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg