Priener feiern auch in der Bahnhofstraße Advent

In Prien gibt es an den Adventwochenenden nicht nur einen Christkindlmarkt in der großen Fußgängerzone am Marktplatz, sondern auch vielerlei Aktivitäten in der kleinen Fußgängerzone in der Bahnhofstraße. „Die Bahnhofstraße feiert Weihnachten“ – nach diesem Motto wird ein großes Programm angeboten.
Das Programm finden Sie hier.

Weitere Informationen von Ernst Reiter, einem der Initiatoren:

Im Glanz des größeren Priener Christkindlmarktes geht ganz unter, dass auch in der Bahnhofstraße ein kleiner beschaulicher Christkindlmarkt mit der Bezeichnung „Winterbudenzauber“ statt findet!

Dort sind zwar nur vier Buden zu finden, einmal Grubers Christbaumverkauf, weitere zwei mit kulinarischen Leckerein, zum einen des „Bayer. Hofes“ und zum weiteren des Restaurants „Bamis Wok“. Ferner befindet sich dort ein caritativer Stand, dessen Erlös kommt zu gleichen ‚Teilen der Priener Einrichtung „Leben mit Handicap“ und bedürftigen Priener Bürgern zugute. Organisiert vom Priener Seniorenclub unter Federführung von Helga Stampfl und Eva Munkler, der neuen Sozialreferentin der Marktgemeinde Prien. An verschiedenen Tagen beteilige ich mich an diesem Stand auch mit meiner Mandelbraterei, deren Wareneinsatz und Erlös selbstverständlich als Spende gilt.

Geöffnet hat dieser kleine Christkindlmarkt freitags und samstags an allen Adventswochenenden.

Noch ein kleiner Hinweis: Auch unsere Veranstaltung der Priener Verserlschreiber „Bei uns im Advent“, am FR 12.12. um 19:30 Uhr und meine Lesung der Heiligen Nacht, am FR 19.12. um 19:30 Uhr, im Heimatmuseum, findet im Rahmen der Veranstaltungen des Priener Christkindlmarktes statt!

Ernst Reiter
Telefon 08051 – 63967

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg