Priener fahren mit Musik zur Grünen Woche – Mitfahrgelegenheiten

Mit starker musikalischer Begleitung fährt die Marktgemeinde Prien zur Internationalen Grünen Woche nach Berlin. An der dreitägigen Fahrt von Dienstag, 20. Januar bis Donnerstag, 22. Januar beteiligen sich die Blaskapelle Prien, die Priener Liedertafel sowie Plattler- und Goaßlschnalzer-Gruppen aus den Reihen der Trachtenvereine von Prien und von Atzing.

Wie Bürgermeister Jürgen Seifert weiter mitteilte, können sich an der Fahrt unter dem Motto „Prien geht auf Reisen“ auch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Prien und Umgebung beteiligen. Das Programm sieht am ersten Tag aufgrund der Förderung durch die VR Bank Rosenheim-Chiemsee ein Standkonzert im Europa-Center, am zweiten Tag den Besuch der Grünen Woche (mit Auftritten der Brauchtumsgruppen im Biergarten der Bayernhalle 22b) sowie am dritten Tag noch einen Halt in Dresden (mit Besuch der Frauenkirche) vor.

Anmeldungen und weitere Programm-Auskünfte bei Anton Hötzelsperger, Tel. 08051-3604 oder 0179-5021524 oder per email unter anton-hoetzelsperger@t-online.de.

Folgendes Programm ist dabei vorgesehen:

Dienstag, 20. Januar:

–        5 Uhr Abfahrt in Prien, weitere Zustiegsmöglichkeiten (z. B. Rosenheim) nach Abstimmung

–        Ca. 13 Uhr Ankunft in Berlin-Köpenick, dort Mittagessen im Waschhaus Köpenick und offizielle Begrüßung der Priener Delegation

–        Danach Weiterfahrt mit Berliner Stadtführer nach Berlin-Mitte (evtl. mit kurzem Besuch der Bayerischen Landesvertretung) und Zimmerbezug  im Wyndham Garden Best Western der Grand-City-Hotel-Gruppe in der Osloer Straße. Anschließend Fahrt zum Europa-Center, dort vsl. Standkonzert der Priener Blaskapelle und Abendessen im Restaurant „Kartoffelkiste“. Anschließend freie Verfügung (evtl. Besuch vom Irish Pub im Europa-Center oder zu Fuß zum Q-Dorf am Kudamm), Busrückfahrt um 22 Uhr.

Mittwoch, 21. Januar:

–        Nach dem Frühstück Fahrt zum Messegelände. Auftritt von Priener Gruppen (Priener Blaskapelle, Liedertafel Prien sowie Priener und Atzinger  Goaßlschnalzer und Trachtler)  im Biergarten der Bayernhalle mit Bewirter Peter Schrödl (Entenwirt) vom Samerberg von 15 Uhr bis 18 Uhr. Anschließend Fahrt zum Restaurant Maximilians in der Friedrichstraße, 22 Uhr  Rückfahrt zum Hotel oder freie Verfügung.

Donnerstag, 22. Januar:

–        Nach dem Frühstück Beginn der Heimfahrt in Richtung Dresden

–        Mittags: Kurze Stadtführung zu Fuß in Dresden, Besichtigung der Frauenkirche und Mittagessen gleich daneben im Augustiner-Restaurant.

–        Anschließen weitere Heimfahrt

Anmeldungen: Rathaus Prien per email buergermeister@prien.de oder telefonisch bei Anton Hötzelsperger, Telefon 08051-3604 oder 0179-5021524 oder anton-hoetzelsperger@t-online.de. Voraussichtlicher Anmeldeschluss ist Montag, 1. Dezember.

Leistungen:

Je Person 175  Euro im DZ für Busfahrt, zwei ÜN mit Frühstück, Stadtrundfahrt in Berlin mit Stadtführer, Besuch der Grünen Woche, Besuch von Dresden, Besuch Q-Dorf.  EZ: zuzüglich 22 Euro je ÜN

Ermäßigungen: Aktiv auftretende Trachtler, Musikanten oder Goaßlschnalzer erhalten 10 Euro Ermäßigung und ein Essen mit Getränk in der Bayernhalle vom Ministerium und 25 Euro Gemeinde-Zuschuss.

Foto: Hötzelsperger – Bürgermeister Jürgen Seifert bei der letztjährigen Grünen Woche zusammen mit Veronika und Peter Schrödl vom Entenwirt am Samerberg, dem Betreiber des Biergartens in der Bayernhalle

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg