Priener bieten SalzAlpenSteig und weitere Wander-Genüsse

Neuer Premiumwanderweg SalzAlpenSteig, Naturführungen durch die Prientaler Flusslandschaften, Gelassenheitswanderungen oder neu ausgeschilderte Direktvermarkter-Touren – 2015 heißt es in Prien am Chiemsee „Neue Wege gehen!“. „Gehen hält nicht nur fit und gesund, sondern macht kreativ und schafft einen wichtigen Ausgleich für Körper und Geist.

Mit unseren Wander- und Aktivangeboten 2015 gehen wir insbesondere im Zusammenhang mit Entschleunigung und Gelassenheit buchstäblich neue Wege“, erklärt Nina Mroczeck von Gliczinski von der Priener Tourismus GmbH das Leitmotto für die historische Seegemeinde im kommenden Jahr.

In 18 Tagesetappen führt der neue grenzüberschreitende Premium-Weitwanderweg SalzAlpenSteig von Prien aus über die alten Salzpfade bis ins österreichische Salzkammergut. Entlang der 233 Kilometer erwandern Aktive die Geschichte des „weißen Goldes“ und seine Bedeutung für die einzelnen Regionen. Unterwegs auf den Spuren der geologischen Entstehung begeben sich Interessierte durch die Prientaler Flusslandschaften. Bei speziellen Naturführungen wie „Prien unter der Lupe“ oder „Romantische Fleckerl an der Prien“ entdecken sie versteckte Lebewesen und Orte am Flussufer. Gemäß der Fünf-Säulen-Lehre Kneipps besinnen sich die Teilnehmer bei den Kräuterwanderungen auf die Kraft aus Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Balance. Ob bei Sinnfragen, beruflichen Herausforderungen oder Beziehungsstress – begleitet von Trainerin Helke Fussell genießen Erholungssuchende während der neuen Gelassenheitswanderungen die Natur des Eichentals entlang der „wilden“ Prien. In der Kombination aus Bewegungen und Gesprächen mit Wanderkollegen lösen sie starre Denkmuster, halten bewusst inne und nehmen sich Zeit für positive Gedanken. Entlang der neu ausgeschilderten Priener Direktvermarkter-Touren entdecken Genießer unterwegs auf verschiedenen Themenwege ihr Picknick zum selbst Sammeln mit Freilandeiern direkt aus dem Stall, frischgepresstem Saft oder gegrilltem Steckerlfisch.

Weitere Informationen zu den neuen Angeboten sowie dem Jahresmotto sind beim Kur- und Tourismusbüro Prien unter info@tourismus.prien.de oder +49-(0)8051 6905 0 sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de erhältlich. News, Live-Berichte, Bilder und Videos auch auf facebook oder You Tube.

Nähere Informationen:
Priener Tourismus GmbH
Nina Mroczeck von Gliczinski
Alte Rathausstraße 11
D-83209 Prien am Chiemsee
Tel +49-(0)8051-6905 17
Fax +49-(0)8051-6905 30
nmroczeck@tourismus.prien.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg