Niederalm-Konzerte in Frasdorf mit Münchner Philharmonikern

Bereits zum dritten Mal geben heuer Mitglieder der Münchner Philharmoniker Kammerkonzerte in den urigen Ställen der Almen oberhalb von Frasdorf. Am Sonntag, 29. Juni 2014 spielen auf der Rauchalm und der Schmiedalm wieder hochklassige Mitglieder des „Orchesters der Stadt München“ drei verschiedene Konzerte. Beginn ist um 11 Uhr im urigen Stall der Rauchalm mit Querflöte und Harfe, das Konzert ist bereits ausverkauft. Um 14 Uhr bietet auf der Schmiedalm ein Streichquartett mit Violine, Viola und Violoncello feinsten Musikgenuss mit Stücken von Hayden und Schostakowitsch. Beim dritten Konzert um 17 Uhr, ebenfalls im Stall der Schmiedalm, kommen mit Klarinette, Horn und Fagott sechs Bläser mit Stücken von Carl Maria von Weber, Francois Henri Joseph Castil-Blaze und Wolfgang Amadeus Mozart zum Einsatz. Nur selten kommen sich Musiker und Zuhörer so nahe, was die besondere Magie dieser Konzerte ausmacht. Die beiden Almen liegen oberhalb von Frasdorf in etwa 950 m Höhe in der Nähe der Frasdorfer Hütte. Sie sind nur ca. 20 Minuten voneinander entfernt und ab Parkplatz Lederstube in etwa einer Stunde gut zu Fuß erreichbar.
Kartenvorverkauf in der Tourist-Info im Frasdorfer Rathaus, Hauptstraße 32. Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr Tel. 08052-1796-25
E-Mail: info@frasdorf.de, das Programm finden Sie unter: www.frasdorf.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg