New Yorker Trachtler von erstmaligem Besuch auf Rosenheimer Herbstfest begeistert

Seit vielen Jahren besucht das Ehepaar Marie und Jerry Hugel aus New York regelmäßig das Münchner Oktoberfest, nunmehr kamen sie erstmals auch zum Rosenheimer Herbstfest.

Jerry Hugel, 1955 von Endorf nach Amerika ausgewandert, langjähriger Trachtenvorstand des New Yorker Trachtenvereins „D´Schlierachtaler“ und mit gut 80 Jahren immer noch beruflich tätig, um in New York und Umgebung für einen funktionierenden Absatz von bayerischem Bier zu sorgen, war angetan von seinem sechsstündigen Aufenthalt im Flötzinger-Festzelt. „Wir werden unseren Trachtenfreunden vom Gauverband Nordamerika von diesem schönen Fest mit gutem Bier und guter Blasmusik berichten“, so die Hugels nach ihrem Besuch.

Foto: Hötzelsperger – Marie und Jerry Hugel genossen im Flötzinger Festzelt das Rosenheimer Herbstfest

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg