Neujahrskonzert der Bernauer Blaskapelle

Wie alle Jahre startet auch heuer in Bernau das neue Jahr mit einem Konzert der örtlichen Blaskapelle unter der Leitung von Albert Osterhammer im Saal des Gasthauses „Kampenwand“. Nach einem Neujahrsgruß der frisch ausgesandten Bernauer Sternsinger nimmt der Dirigent die Anwesenden wieder mit auf eine größere Reise. Der 1. Teil befasst sich mit Musik aus Italien und Wien um das Jahr 1800 bevor ein Abstecher in die Böhmische Blasmusik unternommen wird.

Für den letzten Teil des Programms geht es in die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts nach Amerika. Beginn ist um 11 Uhr nach dem Gottesdienst. Die Blaskapelle Bernau freut sich auf regen Besuch.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg