Neues Gotteslob kommt etwas später

Eigentlich hätte das neue Gotteslob zum Advent fertig werden sollen, doch der Druck verzögert sich, so dass das Gesangsbuch erst in einigen Monaten ausgeliefert werden kann. Bereits jetzt nachgeschaut werden kann in einer Online-Version unter www.gotteslob.de . Erstmals aufgenommen wurde die Bayernhymne mit der Lied-Nummer 889 auf Seite 1210.

Ausführlicher Bericht im Oberbayerischen Volksblatt vom Mittwoch, 18. Dezember

Foto: Hötzelsperger – Gotteslob in der Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ in Törwang/Samerberg

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg