Neue Kirchen- und Friedhofswege in Törwang gesegnet

Am Kirchenpatroziniums-Festtag in Törwang konnte Diakon Günter Schmitzberger die in den vergangenen Wochen neu erstellten Wege auf dem Friedhof segnen. Im Beisein vieler Gläubiger machte sich der Diakon zusammen mit Samerberger Bläsern auf den Weg zum Leichenhaus, um dort die Segensgebete zu sprechen und mit der versammelten Gemeinschaft die Segensfeier mit dem „Te Deum“ zu beenden. Zuvor erläuterte Kirchenpfleger Franz Huber die verschiedenen Arbeitsschritte und er bedankte sich im Namen der Törwanger Kirchenverwaltung bei der Firma Markus Lankes für die gute Zusammenarbeit und für die unkomplizierte Ausführung. Ein weiterer Dank von Franz Huber galt den Anliegern und Kirchenbesuchern für deren Geduld während der Arbeiten.
hö/Fotos: Rainer Nitzsche – Eindrücke von der Segnung der neuen Kirchenwege in Törwang durch Diakon Günter Schmitzberger und mit Samerberger Bläsern.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg