Mit trockenem Humor 102 Jahre alt

Gerda Guretzki feiert im Altenheim Mangst in Törwang hohen Geburtstag

Gerda Guretzki konnte im Altenheim Mangst in Törwang ihren 102. Geburtstag feiern. Geboren und aufgewachsen ist Gerad Guretzki, geb. Petersson, in Landsberg an der Warthe, im westlichen Teil des heutigen Polens. Nach der mittleren Reife erlernte sie den Beruf der Kaufmännischen Angestellten. Mit ihrem Ehemann Gerhard Guretzki bekam sie zwei Kinder, vier Enkelkinder folgten.
Nach der Vertreibung im Zweiten Weltkrieg erfolgte 1950 der Umzug nach München, wo Frau Guretzki zuletzt in Oberschleißheim wohnte. Unter ihren Mitbewohnern im Törwanger Heim gilt sie als sehr kontaktfreudig und sie überrascht ihre Umgebung gerne mit ihrem trockenen Humor.
Als Gratulanten zum 102. Geburtstag kam neben der stellvertretenden Landrätin Marianne Loferer auch Samerbergs Bürgermeister Georg Huber. Glückwünsche per Post gingen auch vom bayerischen Ministerpräsidenten Seehofer ein.

Foto: Glückwünsche zum 102. Geburtstag von Gerda Guretzki kamen auch von Samerbergs Bürgermeister Georg Huber (links) und der stellvertretenden Landrätin Marianne Loferer (rechts). Im Hintergrund die Pflegekraft Schwester Marga.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg