Mit den Anzwies-Musikanten im Land Brandenburg unterwegs

Zu einer Auftrittsreise waren die Mitglieder der Anzwies-Musi aus dem Chiemgau in das Land Brandenburg eingeladen. Die jungen Musikanten aus den Gemeinden Prien und Riedering kamen heuer bereits bei der Grünen Woche in Berlin mit ihrer alpenländischen Weisen bestens an und erfreuten sich nunmehr an einigen Auftritten nahe Berlin und im Spreewald.

Auf den weiten Weg machten sich Hias Jehl aus Moosen (Gemeinde Riedering), Korbinian Resch und Sebastian Strohmayer aus Prien sowie Florian Hötzelsperger und Andreas Rauch von den Priener Ortsteilen Stetten und Mupferting zuerst zum Gasthaus „Zum Bayern“ in Königs Wusterhausen am Stadtrand von Berlin. Im Ortsteil Zernsdorf spielte die Anzwies-Musi im ausverkauften Biergarten des aus Bayern stammenden Wirts Martin Holzbauer auf. Die nächsten Tage gab es verschiedene Auftritte auf der Hauptbühne und auf einer weiteren Bühne beim 16. Gurkentag des Spreewaldvereins in Golßen im Spreewald. Dabei gefielen bei bester Witterung die jungen Musikanten nicht nur Tausenden von Gurkenfest-Besuchern, sondern auch dem neuen Gurken-Königspaar vom Spreewald, dem Radio-Sender Antenne Brandenburg sowie zahlreichen Ehrengästen, an der Spitze mit Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, der sich als ehemaliger Landwirtschaftsminister vom Land Brandenburg besonders darüber freute, dass die Anzwies-Musikanten eng mit der bayerischen Landwirtschaft verbunden und zum Teil angehende Landwirte sind. Eine besondere Aufmerksamkeit erzielten die Musikanten als sie auf Einladung des Tourismusverbandes Spreewald am Abend eine mehrstündige Kahnfahrt auf der Spree in der Spreewaldstadt Lübben musikalisch gestalteten. Entlang der Wegstrecke gab es viel Beifall von Spreewald-Touristen und Einheimischen und zum Abschluss und zum Dank gab es vom Gurken Paule frisch geerntete Spreewald-Gurken zum Mitnachhause-Nehmen. Die Auftrittsreise der Anzwies-Musi war auch eine gute Gelegenheit, für Prien, die Chiemsee-Region und für den Samerberg zu werben, dessen Gäste-Information die Auftrittsreise aufgrund der langjährigen Tourismus-Partnerschaft mit dem Spreewald vorbereitet hatte. Der nächste Auftritt im Land Brandenburg für die Anzwies-Musi ist im Rahmen der Gemeinschaftsfahrt „Prien geht auf Reisen“ vom Dienstag, 20. Januar bis Donnerstag, 22. Januar zur Grünen Woche in Berlin. Auftritte werden am Mittwoch, 21. Januar in der Bayernhalle des Berliner Messegeländes sowie abends in Berliner Lokalitäten sein. Hierzu bestehen auch Bus-Mitfahrgelegenheiten, Voranmeldungen werden bei der Gäste-Information Samerberg, Telefon 08032-8606 oder 0179-5021524 entgegengenommen.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Auftrittsreise der Anzwies-Musikanten aus Prien-Atzing-Riedering in das Land Brandenburg und in den Spreewald.

Weitere Informationen: Anzwies-Musikanten, Andreas Rauch, Telefon 0171-4214489

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg