Meisterbriefe für Rosenheimer Landwirtschaftsmeister

In feierlichem Rahmen wurden in Herrsching am Ammersee den Rosenheimer Landwirtschaftsmeistern ihr Meisterbrief übergeben. „Meister sein ist die Kunst, sein erlerntes Wissen in die Praxis umzusetzen“ stellte Ministerialdirektor Hubert Bittlmayer vom Staatsministerium in seiner Festrede heraus.

Für ihn ist der Meisterbrief die Krönung des Berufes. Auf dem Bild die neuen Rosenheimer Landwirtschaftsmeister mit MD Bittlmayer (rechts oben). Besonders geehrt wurde Georg Auer aus Bruckmühl mit einem Notendurchschnitt von 1,47 (obere Reihe, 4. von links).

Foto: Baumgartner

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg