Max und Moritz – Kindertheater in Rosenheim

Am Dienstag den 18. März 2014 treiben die Lausbuben Max und Moritz großen Schabernack auf der Bühne im KU’KO. Vorstellungen sind um 10 Uhr, speziell für Kindergartengruppen, sowie um 15 Uhr und dauern jeweils ca. 2 Stunden inklusive Pause. Das Münchner Theater für Kinder spielt in dieser Inszenierung für Kinder ab 5 Jahre die bekannten Geschichten von Wilhelm Buschs beiden Lausebengeln. Wer kennt sie nicht die frechen Buben Max und Moritz, die nur Faxen im Kopf haben und unter dem Motto „Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich“ ihre Mitmenschen in den Wahnsinn treiben. So angeln sie zum Beispiel durch den Schornstein der Witwe Bolte die gebratenen Hühner aus der Pfanne, oder sägen die Brücke des Schneiders Böck an. Als sie schließlich auch noch die Kornsäcke des Bauern Hecke aufschlitzen, wird es richtig brenzlig für die Lausbuben. Aber die beiden wären nicht Max und Moritz, wenn sie nicht auch hier einen Ausweg wüssten.

Tickets sind in zwei Kategorien zu 7,50 Euro oder 9,00 Euro im Vorverkauf im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim erhältlich. Der Ticketservice hat von Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr und Samstag von 10 – 14 Uhr geöffnet. Informationen unter  Tel. 08031/365 9 365, per e-mail: ticketverkauf@rosenheim.de sowie im Internet unter: www.kuko.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg