Kommentar einer Leserin und Antwort der Redaktion

Anton Hötzelsperger —  23. Mai 2014

S. (eine engagierte Leserin)
Es sind für den Samerberg viel zu viele Nachrichten von Prien und Chiemsee dabei. Da ist der Name „Samerberger Nachrichten“ irreführend. Passender wäre Chiemgau News oder ähnliches.

Antwort der Redaktion `Samerberger Nachrichten`
Liebe S.,
vielen Dank für Deine Rückmeldung! Über den Samerberg führte seit dem Mittelalter ein Saumweg, über den Säumer (im Österreichischen: Samer) auf Saumrossen (Packpferden) Salz aus Berchtesgaden, Traunstein und Reichenhall sowie Getreide, Wein und andere Güter beförderten. Neben diesen Gütern wurden natürlich auch Geschichten, Nachrichten sowie Klatsch und Tratsch verbreitet. Dieser Tradition folgen wir mit den „Samerberger Nachrichten“. Der Sammelbegriff „Samerberger“ für die Bewohner dieser Vorgebirgsregion war bereits vor 1800 in Gebrauch. Damit waren die Samerberger seit je her bestens informiert über Vorgänge in der gesamten Alpenregion. (siehe auch Wikipedia)

Die „Samerberger Nachrichten“ heißen im Untertitel auch: „Aktuelles vom Chiemsee und aus Bayern“. Damit möchten wir darauf hinweisen, dass es uns nicht nur um den Samerberg geht.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg