Kabarett mit Stefan Kröll am 11. Juli in Höhenmoos – neues Programm

Bereits 2013 begeisterte Stefan Kröll sein Publikum in Riedering mit der Kabarett-Saga „Der Simssee-Rausch“ – einer lyrischen und humoristisch aufbereiteten Reise durch die Region. Jetzt ist er mit seinem neuen Programm „Projekt Minga- Kabarett über München“ in Höhenmoos am Freitag, 11.07.2014 im Festzelt der Freiwilligen Feuerwehr zu sehen.
Die Premiere war bereits ein großer Erfolg – mit 1500 Gästen in einem seit Wochen vorher ausverkauften Zelt der Burschenschaft in Wertach, wurde das Stück vor kurzem uraufgeführt. Wer Stefan Kröll kennt, weiß, dass das Unerwartete das Unverkennbare bei seinen Programmen ist – so auch sein neues „Projekt Minga- Kabarett über München“ . Für Münchner und Nicht- Münchner beginnt eine Reise quer durch verschiedene Epochen, Emotionen und auch sehr bemerkenswerten Tatsachen. Welche Körbchengröße hat die Bavaria? Was hat das Bier- Reinheitsgebot mit Drogenprävention zu tun? Warum bauten sich die Münchner eine Kirche, die mehr Menschen aufnehmen konnte, als die Stadt zu dieser Zeit Einwohner hatte? Mit Witz und Melancholie gelingt es Stefan Kröll, historische Ereignisse in immer wieder überraschender Art und Weise in die Neuzeit zu katapultieren.

Musikalisch gestaltet wird dieses temperamentvolle Stück wie schon beim Simsee Rausch durch die Musikkapelle Vagen, die das „Projekt Minga“ mit klassischen und modernen Einflüssen in das passende musikalische Kleid hüllen.

Veranstaltungsort: Festzelt der Freiwilligen Feuerwehr in Höhenmoos. Beginn 20.00 Uhr.
Kartenvorverkauf: Sparkassen Rohrdorf, Riedering, Frasdorf und Achenmühle. Sowie in der Landmetzgerei Rumpel in Bruckmühl und an der Abendkasse.
Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Höhenmoos

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg