Jugendgruppe der Chiemgauer Trachtler eifrig unterwegs

Gut gefragt sind die Mitglieder der Gaujugendgruppe vom Chiemgau-Alpenverband für Tracht und Sitte. Nach den erfrischenden Auftritten beim Frühlingsfest auf der Oktoberfestwiese in München stehen der Gruppe mit den besten Dreherinnen und Plattlern aus den Reihen der 23 Trachtenvereine innerhalb des Chiemgau-Alpenverbandes noch einige interessante Termine bevor. Unter anderem sind dies die Mitwirkung am 25jährigen Jubiläum der Gaujugendgruppe in Ruhpolding, dann folgen am Samstag, 26. Juli der Gauheimatabend des eigenen Gauverbandes in Staudach (mit Tanzfest-Auftritt am 30. Juli), am Samstag, 9. August der Besuch des Gäubodenfestes in Straubing mit der Klexalmusi und mit  den Überseern Goaßlschnalzern, am 13. September ein Straßenmusizieren in der Münchner Innenstadt mit der Rottauer Tanzlmusi sowie am 11. Oktober ein Gaujugendtag in der Schule in Aschau. Die Leitung hat Gaujugendwart Peter Voggenauer aus Wildenwart.

 

Fotos: Thomas Hiendl-Chiemgau-Alpenverband

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg