Innviertler in Rosenheim tanzten in den Mai

Zünftig, vergnügt und tanzend haben die Trachtler und Gäste des Trachtenvereins „D´Innviertler“ in Rosenheim den Wonnemonat Mai begrüßt. Nach dem gelungenen Trachtenfest im letzten Jahr, ist der Terminkalender des Rosenheimer Trachtenvereins „D’ Innviertler“ heuer nicht ganz so dick gefüllt. Nicht mehr wegzudenken ist dabei der von den Trachtlern durchgeführte „Tanz in den Mai“ im Künstlerhof Rosenheim. Wenn auch Vorstand Georg Argstatter dieses Mal nicht ganz so viele Gäste begrüßen konnte, so tat das der guten Stimmung im geschmückten Saal beileibe keinen Abbruch. Er bedankte sich bei den fleißigen Helfern für die Organisation, besonders aber bei der aus dem Chiemgauer Volkstheater bekannten „Stoaberg-Musi“, die bereits zum siebten Mal in Folge fleißig zum Tanz aufspielte. So konnten die Ballbesucher bis in die frühen Morgenstunden den Mai auf besonders schöne Weise willkommen heißen.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg