INKA-Ausstellung am Donnerstag länger und mit BR-Abendschau-Live

Die „Abendschau“ des Bayerischen Fernsehens berichtet am Donnerstag, dem 11. September live von der Ausstellung „INKA – Könige der Anden“ im Lokschuppen.

Die Öffnungszeit für die Ausstellung wurde deshalb um eine Stunde auf 19:00 Uhr verlängert. Wer gerne Zaungast bei der Sendung ist, kann ab 17:00 Uhr zum ermäßigten Sonderpreis von 6,50 Euro für Erwachsene dabei sein. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich. Die Abendschau wird vom Studio in München zweimal live in den Lokschuppen schalten

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg