Herbstspaziergang durch die Samerberger Filze

Beim Spaziergang durch die Filzen leuchten dieser Tage die Sträucher des Pfaffenhütchens schon von weitem intensiv rot, weil sie heuer wieder außerordentlich üppig Früchte tragen. Diese Pflanze mit den hübschen Früchten ist jedoch ziemlich giftig. Das Heimtückische dabei ist, dass die Vergiftungserscheinungen erst mit erheblicher zeitlicher Verzögerung eintreten.

Fotos: Dagmar Haitzinger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg