Herbstkonzert der Musikkapelle Samerberg am 18. und 19. November

Unter dem Motto „Inspirationen“ präsentiert sich die Musikkapelle Samerberg bei ihrem diesjährigen Herbstkonzert unter der Leitung von Benedikt Paul. Am 18. und 19. November können sich die Konzertbesucher auf einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend in der Samerberger Halle freuen.

Die Veranstaltung beginnt jeweils um 20 Uhr. Die Gäste werden ab 19.15 Uhr von der Jugendkapelle Samerberg unter der Leitung von Sebastian Lang musikalisch begrüßt. Platzkarten sind bei der Raiffeisenbank Törwang ab Montag den 7.November erhältlich. Der Eintritt ist frei.

Dirigent Benedikt Paul ist es erneut gelungen ein abwechslungsreiches und vielversprechendes Konzertprogramm zusammen zu stellen. Der erste Teil des Abends ist inspiriert durch die Österreichisch – Ungarische Monarchie. Mit der feierlichen Fanfare „Festmusik der Stadt Wien“ von Richard Strauss, der klangvollen Ouvertüre “Marinarella“ von Julius Fucik oder dem wohlklingenden Marsch „Kaiserin Sissi “ von Timo Dellweg erwarten die Gäste königliche – kaiserliche Töne. Im zweiten Teil kann sich das Publikum an den zahlreichen Fassetten der traditionellen sowie modernen Blasmusik erfreuen. Die Polka „Traum einer Marketenderin“ von Franz Meierhofer, das Rock-Medley „Total Toto“ von Klaas van der Woude“ und das Musical Medley von „Les Miserables“ sind nur ein kleiner Ausschnitt aus den vielen verschiedenen Stilrichtungen die erklingen werden.
Am Samstag finden wieder die Überreichung der Leistungsabzeichen an Jungmusikanten und Ehrungen durch den Musikbund von Ober- und Niederbayern statt.
Die Musikkapelle Samerberg freut sich auf Ihren Besuch.

Foto: Rainer Nitzsche – Musikkapelle Samerberg

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg