Gold-Medaille für Flötzinger Wies’n-Märzen bei Europa-Bierwettbewerb

Seit elf Jahren gibt es den Wettbewerb „European Beer Star“ der Privaten Brauereien, der sich in dieser Zeit zu einem der begehrtesten Preise der internationalen Brauwelt entwickelt hat. Auch heuer zählt Flötzinger Bräu aus Rosenheim zu den Gewinnern.

Das Flötzinger Wies’n-Märzen wurde bei einem der größten Bierwettbewerbe weltweit, dem European Beer Star 2014, in der Kategorie Festbier mit einer Gold-Medaille ausgezeichnet!
Dabei war es noch nie so schwierig, eine solch herausragende Platzierung zu erfahren, denn die Konkurrenz für das Wiesn’n-Märzen war beeindruckend: Insgesamt 1.613 Biere aus 42 Ländern waren eingereicht worden – eine Steigerung um 7% gegenüber dem Rekordjahr 2013! Was zum Renommée des Preises ganz wesentlich beiträgt, sind die Kriterien, nach denen die 105köpfige Jury, bestehend aus Braumeistern, Biersommeliers und ausgewiesenen Bierkennern, in einer Blindverkostung bewertet: Farbe, Geruch, Geschmack, Aromaprofil und Gesamteindruck. Also genau so, wie auch der Konsument Bier beurteilt.

„Diese Auszeichnung macht uns besonders stolz“, denn es haben sich die besten Biere von allen Kontinenten beworben, freute sich Andreas Steegmüller-Pyhrr bei der Preisverleihung, „der Preis ist eine nachdrückliche Anerkennung für unsere Qualitätspolitik und wird zum Aushängeschild für die ganze Brauerei“.

„Mit dem European Beer Star Award wollen wir besondere handwerklich erzeugte, charaktervolle Biere, die geschmacklich und qualitativ überzeugen, auszeichnen“, erläutert Dr. Werner Gloßner, Hauptgeschäftsführer der Privaten Brauereien, die Beweggründe für die Schaffung dieses Preises. Der Wettbewerb, der 2004 in Kooperation mit der Association of Small and Independent Breweries in Europe ins Leben gerufen wurde, richtet sich an Brauereien aus aller Welt, die sich der traditionellen, europäischen Brauart verpflichtet fühlen.

Bildunterschrift:
Brauereifamilie Steegmüller mit Braumeister Franz Amberger (4. v.l.) und Dr. Werner Gloßner (rechts)

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg