Frühjahrsputz auf Herrenchiemsee heuer etwas früher

Anfang der Woche wurden ca. 35.000 blaue und gelbe Stiefmütterchen (lat: viola) im Schlosspark Herrenchiemsee gepflanzt, die in den letzten Wochen in der eigenen Gärtnerei auf der Herreninsel herangezogen wurden. Die Pflanzen sind derzeit noch etwas klein, da die Gärtner dieses Jahr wegen dem bevorstehenden Osterfest und dem herrschenden trockenen Wetter ca. 2-3 Wochen früher dran sind als ansonsten üblich. “Sie sind aber bereits sehr kräftig und haben sehr viele Knospen, so dass sicher pünktlich zu den Osterferien alles schön blühen wird“, teilte uns Josef Austermayer, der Vorstand der Schloss- und Gartenverwaltung, mit.

An der Pflanzaktion waren zwischen 10-12 Gartenmitarbeiter beteiligt, die diese Arbeit in der Rekordzeit von nicht einmal ganz 3 vollen Tagen abgewickelt haben. Dies ist nur durch beste Teamarbeit und gute Organisation des Arbeitsablaufs möglich, die sich die erfahrenen Gartenarbeiter in den vergangenen Jahren angeeignet haben.

Der Park leuchtet nun wieder wunderschön durch diese Blumenpracht und gibt dem Schloss ein ganz besonderes `Flair´, auch wenn die Brunnen derzeit leider noch teilweise `eingepackt´ sind. Doch auch die Abdeckung der Figuren und der großen Brunnenaufbauten hat mittlerweile bereits begonnen, obwohl diese Arbeiten doch noch eine längere Zeit in Anspruch nehmen werden. Die Brunnen sind nämlich nach der Abdeckung der Figuren und Aufbauten erst nochmals vom Winterschmutz zu reinigen und können erst dann befüllt werden. „Wenn alles gut geht und auch das Wetter weiterhin mitspielt, hoffen wir, die Brunnen zumindest teilweise bereits in der 2. Aprilhälfte zum Laufen zu bringen“, meinte Austermayer gegenüber unserer Zeitung.

Aber auch ohne die Wasserspiele ist die Herreninsel mit seinen Besichtigungsobjekten immer ein Besuch wert. Dies gilt gerade jetzt, da man derzeit die Objekte noch ohne großen Trubel völlig `relaxt´ besichtigen kann und sich alle Objekte nach der alljährlichen Winterreinigung nun wieder bestmöglich `herausgeputzt´ den Besuchern präsentieren.

Die Besichtigungsobjekte sind ab 28.3.2015 wieder täglich von 9:00-18:00 Uhr geöffnet; der Eintritt für Kinder unter 18 Jahre ist frei (Info: www.herrenchiemsee.de )

***************************************************************************

Nähere Informationen:

Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee
Altes Schloss 3
83209 Herrenchiemsee
Verwaltungsvorstand: Josef Austermayer

Tel.: +49 (0) 8051 6887 – 100 oder – 0
Fax.: +49 (0) 8051 6887 – 99
mailto: sgvherrenchiemsee@bsv.bayern.de
Internet:http://www.schloesser.bayern.de
http://www.herrenchiemsee.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg