Frühjahrs-Wanderung im Winter-Schnee auf den Heuberg

Bilder und einen Bericht hat der Rosenheimer Gerhard Leitsmüller von einer Wanderung im Schnee auf den Heuberg an die Samerberger Nachrichten gesandt.„Es war gestern, der erste sonnige und warme (Frühlings)tag nach ca. 3 Monaten Winter und darum wanderte ich zu den Heubergalmen. Eigentlich hatte ich geplant bei diesen angenehmen Temperaturen bis zum Heuberg rauf zu wandern. Auf dem Schneebedecktem Weg auf den Heuberg, den ich dann doch nicht ganz empor stieg, steckte ich teilweise bis zum Bauch im Schnee. Da hatten es die Schneeschuhwanderer leichter. Anstrengend war es gewiss auch für sie, aber dafür sanken sie nicht ständig ein. Viele Wanderer nahmen zu den Almen eine Rodel mit, um anschließend ins Tal zu brausen. Nun ja nicht direkt brausen, da ein reger Menschenauflauf sich Richtung Deindl- und Daffneralm schlängelten. Dort ließen sie es sich auf sonnigen Plätzen vor den Almen mit Essen und Getränken gut gehen“.

Fotos: Gerhard Leitsmüller

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg