Frühjahrs-Informationen und Ehrung beim Trachtenverein Bernau

Beim Trachtenverein „D´Staffestoana“ Bernau fand nach guter alter Tradition am Ostermontag der Trachtenjahrtag statt. Nach dem Gottesdienst versammelten sich die Trachtler im Gasthaus „Kampenwand“. Im dortigen Saal informierte Erster Vorstand Franz Praßberger junior über die bevorstehenden Aufgaben. „Ganz besonders wollen wir heuer beim Gautrachtenfest im benachbarten Prien am 26. Juli stark auftreten“, so der Vorstand. Als weitere Veranstaltungstermine in nächster Zeit nannte Praßberger das „Lustige Platteln und Tanzen“ am Samstag, 9. Mai, voraussichtlich am Freitag, 23. Mai das Mondschein-Fest, am Samstag, 13. Juni den Flohmarkt der Vereine und nach derzeitiger Planung vom 9. bis 11. Oktober den Aktivenausflug nach Regensburg. Erfreut konnte der Vorstand von fünf Neuzugängen beim Bernauer Trachtenverein berichten. Im Rahmen der Ehrungen gab es Auszeichnungen für Marianne Bicchl, Monika Bauer, Franz Wendlinger und Bärbel Müller (jeweils 30 Jahre Vereinszugehörigkeit) sowie für Rita Schmid, die bereits 50 Jahre dem GTEV Bernau angehört. Die Ehrungen nahmen 1. Vorstand Franz Praßberger und sein Stellvertreter Hans Fischer vor.

Foto: Vroni Bauer – Ehrung beim Trachtenverein Bernau – Auf dem Bild: erste Reihe von links, dann zweite Reihe von links
Bichl Marianne (30 jährige Mitgliedschaft); Bauer Monika (30 jährige Mitgliedschaft); Wendlinger Franz (30 jährige Mitgliedschaft)
Fischer Hans(2. Vorstand); Schmid Rita (50 jährige Mitgliedschaft); Müller Bärbel (30 jährige Mitgliedschaft) und Praßberger Franz (1. Vorstand)

Nähere Informationen: www.bernau-am-chiemsee.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg