Festliche Musik zur Jahreswende in der St. Nikolaus Kirche in Rimsting

Anton Hötzelsperger —  15. Dezember 2016

Am Montag, den 26. Dezember 2016 finden in der Pfarrkirche in Rimsting um 16 Uhr und um 18.30 Uhr festliche Konzerte mit hochkarätigen Musikern statt.

Wegen der großen Kartennachfrage im Vorjahr werden heuer erstmals zwei Konzerte aufgeführt. Der musikalische Bogen spannt sich von weihnachtlicher Volksmusik über Haydn und Bach bis zu Händels Wassermusik. Führende Musiker aus dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Bayerischen Staatsoper und den Münchner Philharmonikern musizieren wieder unter der Leitung von Florian Sonnleitner im Rimstinger Kammerorchester.

Den Orgel und Cembalo Part übernimmt die Mühldorfer Pianistin Eva Barbarino. Peter Wöpke, langjähriger Solocellist der Bayerischen Staatsoper spielt den 1. Satz aus Joseph Haydn – Cellokonzert in C-Dur. Weitere große Werke sind Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 3 und Teile aus Händels Wassermusik. Es freut uns sehr, dass die Sopranistin Felicitas Fuchs ihr Kommen zugesagt hat. Sie singt die Bach-Arie „Jauchzet Gott in allen Landen“, die Händel-Arie „Eternal source of light divine“ und das berühmte „Ave Maria“ von Bach / Gounod mit Harfenbegleitung des Rimstinger Alexander Mangstl, der auch solistisch ein Stück zum Besten gibt. Den volksmusikalischen Teil gestalten die Stoaner Sängerinnen aus dem Berchtesgadener Land mit weihnachtlichen Liedern und die Chiemseer Musikanten mit ruhigen Weisen, die gut in den kirchlichen Raum passen. Abgerundet wird das Programm mit heiter besinnlichen Texten vom Moderator von Bayern-Klassik Martin Fogt. Für beide Konzerte sind nummerierte Karten in der Tourist-Information Rimsting im Rathaus, Schulstraße 4, 83253 Rimsting erhältlich. Tel. 08051/6876-21 und Mail verkehrsamt@rimsting.de.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg