Festjahr des Gauverband I startet mit BR-Volksmusikabend in Rosenheim – Vorverkauf

Im Rahmen des Festjahres zum 125 jährigen Jubiläum des Gauverband I der Trachtenvereine findet die „Regionalveranstaltung“ – in Zusammenarbeit mit dem Bayrischen Rundfunk – am 18. April in Rosenheim statt. Aus Stadt und Land im ganzen Gauverband sind Musik- und Gesangsgruppen eingeladen. Als Vertreter „vom Land“ erklingen die Klänge der Rotofen Musikanten und der Gesang der Jungen Ramsauer Sängern aus dem Berchtesgadener Land. Ursprünglich im Norden des Landkreis Rosenheim beheimatet sind die Hirschberg Zithermusi, die junge Virginia Blos dagegen zwischen Waldhausen und Brannenburg. Die Echtler Sängerinnen, drei Schwestern, aus Fischbachau runden die Interpreten aus den ländlichen Regionen ab. Stellvertretend für die „Stadtmusikanten“ aus den Reihen der Trachtler sind die Enzian Stubenmusi aus Töging am Inn sowie die Happinger Ruck-Zuck Musi rund um Rosenheim mit von der Partie. Der Kopf des Sachausschuss für Volksmusik, Gaumusikwart Hansl Auer, führt durch den Abend, welcher im Kultur- und Kongresszentrum in Rosenheims Mitte ab 20 Uhr stattfindet.

Bereits im Vorverkauf sind Karten unter 08031/365-9365 oder www.kuko.de erhältlich.

Fotos: Mitwirkende beim Volksmusikabend in Rosenheim

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg