Feierlicher Palmsonntag in der Priener Pfarrkirche

Das heuer ansonsten so entgegenkommende Frühlingswetter meinte es am Palmsonntag den Gläubigen in Prien nicht so gut – dennoch war es ein würdiger Palmsonntag für die Kirchgänger. Die geplante Palmweihe im kirchen-nahen Ortsteil Gries musste ebenso wie der feierliche, gemeinschaftliche Einzug aller Palmträger wegen des Regens ausfallen. Stattdessen zog der große kirchliche Dienst mit einer Vielzahl von Ministrantinnen und Ministranten zusammen mit Kaplan Konrad Roider und Gemeindereferent Werner Hoffmann in die Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ ein, um im Gotteshaus die Segnung der Palmzweige vorzunehmen und einen festlichen Palmstonntags-Gottesdienst zu feiern.

Fotos: Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg