Erlebnistage Garten & Gesundheit am 24. / 25. April in Bad Aibling

Am Freitag, 24. April ab 19 Uhr und Samstag, 25. April von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr, finden die Erlebnistage der Reihe „Garten und Gesundheit“ in Bad Aibling statt. Der Eröffnungsabend mit einem Vortrag des bekannten Medizinjournalisten Prof. Hademar Bankhofer zum Thema „Heilkräutergarten und Heilkräuter“ bietet in lehrreicher und zugleich unterhaltsamer Art viel Wissenswertes über die Wirkung heimischer Heilkräuter.Im Anschluss an den Vortrag, findet eine Podiumsdiskussion statt. Daran nimmt auch Dr. med. Andreas Thalheimer, Chefarzt an der RoMed Klinik Bad Aibling teil. Die Moderation der Podiumsdiskussion übernimmt Werner Buchberger, Leiter des Ressort Gesundheit am Bayerischen Rundfunk und aus zahlreichen Sendungen bekannt. Der Eintritt zu Vortrag und Podiumsdiskussion im Kurhaus Bad Aibling ist frei. Beim Workshoptag am Samstag dreht sich ebenfalls alles um die Kräuter – allerdings in ganz unterschiedlicher Ausprägung. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, zwei Kurse aus insgesamt drei Angeboten zu wählen. Der Tag beginnt im Hotel Johannisbad, wo am Mittag auch das gemeinsame Mittagessen eingenommen wird.
Im ersten Workshop erläutern Dr. Ulrich Mautner und Günter Stekly von SALUS Haus Bruckmühl, die Herkunft und Anwendung verschiedener Teekräuter. Die Teilnehmer erfahren, welche Kräuter am Balkon angebaut werden können und welche Wirkung diese erzielen. In einer Pfefferminz-Teeverkostung werden die Unterschiede einer Frischen Minze, sowie der getrockneten und abgepackten Pflanze erklärt und verköstigt. Die Teilnehmer haben außerdem die Möglichkeit, unter Anleitung den eigenen Kräuterkasten für den Balkon zu bepflanzen.

Im Zentrum des zweiten Workshops steht der Heil(Kraft)Pfad in der Gärtnerei Evi Gampl, der mit dem Heilpflanzenwissen von Evi Gampl und dem Wissen der Erdkräfte (Geomantie) von Sylvia Tunat entstanden ist. Durch die Begehung können die regenerativen und heilsamen Kräfte der Erde auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene wohltuend erlebt werden.
Im dritten Workshop, der im Gartencenter Mertin stattfindet, lernen die Teilnehmer, wie sie ihre Wohnung oder ihr Haus mit einfachen und schnell umzusetzenden Mitteln individuell gestalten und eine Wohlfühlatmosphäre erzeugen können.
Zunächst gibt Kräuterpädagogin Ulla Menke in einem Theorieteil Tipps und Hinweise, bevor es im Praxisteil an die Herstellung von Naturdekorationen für Türen, Fenster und Zimmer geht. Es entstehen Kräuterkränze, Kräuterherzen und andere phantasievolle Formen.
Informationen erhalten Interessierte unter www.bad-aibling.de, sowie unter 08061-90800. Eine Anmeldung zu den Kursen ist online, per e-mail oder Postkarte ab sofort möglich.

Weitere Informationen:

AIB–KUR GmbH & Co. KG, PF 1220, 83036 Bad Aibling
Telefon: 08061 – 9080-15 Telefax: 08061 – 9080-800
E–Mail: info@aib-kur.de
Internet: www.bad-aibling.de

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg