Emaus-Jugendwallfahrt nach Wildenwart

Die größte diesjährige Jugend-Wallfahrt innerhalb des Pfarrverbandes Prien fand nach Wildenwart am Ostermontag statt. Ziel des Emausgangs von Prien und von Hittenkirchen aus war die Pfarrkirche „Christkönig“ von Wildenwart. Dort feierten die Jugendlichen und Erwachsenen gemeinsam mit dem Jugendchor Bernau-Hittenkirchen, mit Kaplan Konrad Roider und mit Gemeindereferent Werner Hoffmann einen „Emausgottesdienst“ unter dem Motto „Von außen nach innen“. Dazu passte, dass Jugendliche die Kirchgänger vor dem Gotteshaus mit Wasser zur sinnbildlichen Reinigung erwarteten. Nach dem familienfreundlichen Gottesdienst gab es für die kleinen Kinder noch ein erfolgreiches Ostereiersuchen und auf die Größeren wartete noch ein von der Katholischen Landjugend gestalteter Empfang im Wildenwarter Pfarrheim. Die Vorbereitungen für den Jugendgottesdienst übernahmen heuer die Firmlinge aus Wildenwart.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke vom Emaus-Gottesdienst in Wildenwart

Weitere Informationen: Katholisches Pfarramt Prien, Telefon 08051-1010

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg