Ehrungen beim Chiemgau-Alpenverband für Hohenaschauer und Marquartstein-Piesenhausener Trachtler

Gleich zweimal guten Grund zu einer besonderen Ehrung gab es bei der Frühjahrsversammlung der Chiemgauer Trachtler im Trachtenheim von Übersee. Das Silberne Verdienstabzeichen des Chiemgau-Alpenverbandes erhielt Rudi Angermaier vom Trachtenverein „D´Griabinga“ Hohenaschau, der seit 1983 bei seinem Trachtenverein aktiv ist und seit 28 Jahren in der Vorstandschaft (Vorplattler, Jugendleiter und seit 2012 Kassier) ein Amt ausübt. Zudem hatte Angermaier bei der 125-Jahr-Feier der Hohenaschauer Trachtler das Amt des Festleiters übernommen. Das Goldene Gau-Verdienstzeichen bekam Ehrenmitglied Roland Polleichtner vom Trachtenverein Marquartstein-Piesenhausen. 21 Jahre war der zudem aktive Goaßlschnalzer Roland Polleichtner Vorplattler, Beisitzer und Vorstand. Ausserdem hat er sich 13 Jahre lang als engagierter Jugendleiter viele weitere Verdienste und Sympathien erworben.

Fotos: Hötzelsperger – Ehrungen für Rudi Angermaier aus Hohenaschau und Roland Polleichtner vom GTEV Marquartstein Piesenhausen.

1. Ehrungen mit den Gauvorständen Georg Westner (li.), Lambert Huber (re.) und Miche Huber für Rudi Angermaier und Roland Polleichtner

Nähere Informationen: www.chiemgau-alpenverband.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg