Eberhard Schuhmann aus Bernau als Oberbayerischer Bezirksschützenmeister feierlich in Waging verabschiedet

Ein farbenfrohes Fest war vor kurzem der 65. Oberbayerische Bezirksschützentag, der heuer mit rund 1.000 Teilnehmern in Waging am See durchgeführt wurde. Im Rahmen der Festlichkeiten konnten die neuen Schützenkönige des Bezirks Oberbayern im Bayerischen Sportschützenbund von Bezirksschützenmeister Eberhard Schuhmann aus Bernau bekanntgegeben werden. Es sind dies Karl Beck (Luftpistole) aus dem Gau Aichach, Sandra Ziegler (Luftgewehr Damen) aus dem Rupertigau und Christopher Widmann (Luftgewehr) aus dem Gau Freising. Bei der traditionellen Versammlung zum Bezirksschützentag wurde Eberhard Schuhmann feierlich verabschiedet, sein Nachfolger wurde Alfred Reiner aus dem Gau Dachau. Schuhmann informierte noch ausführlich über seine 25 Jahre, in denen er Schriftführer, Zweiter Bezirksschützenmeister und zuletzt Erster Bezirksschützenmeister tätig war. Weitere Ehrungen, die Schumann noch mit Landesschützenmister Wolfgang Kink vornahm, galt den verdienten Mitarbeitern im Schützenbezirk Oberbayern Anton Stutz, Hugo Kammerer, Jakob Geiger, Bernd Hofmann und Armin Singer.
hö/Fotos: Schützenbezirk Oberbayern/Eder

Weitere Informationen: Eberhard Schuhmann, Telefon 08051-7285

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg